achtsamkeit wilhelmshaven

In der Trauer nicht alleine sein!

Ob zu erwarten oder völlig überraschend: das Ableben eines nahestehenden, eines geliebten Menschen (oder auch eines geliebten Tieres), kann ein einschneidendes und hoch belastendes Lebensereignis sein. Das Leben erscheint grau und wirkt hoffnungslos. Wie soll, wie kann es weiter gehen? Geht es überhaupt wieder weiter?

Ja! Das tut es! Allerdings wird das Abschiednehmen und Loslassen häufig als überfordernd angesehen und manchmal erscheint es unmöglich. Aber auch, wenn es Ihnen möglich erscheint, ist es häufig besser, nicht alleine zu sein und Hilfe anzunehmen. Hilfe zur Selbsthilfe, um das Leben wieder anzunehmen und zu wissen, dass Sie das dürfen!


Nehmen Sie hier Kontakt zu mir auf!

In meiner Arbeit

setze ich hochwirksame Techniken ein, die wir gemeinsam besprechen, planen und durchführen. Dazu gehören sanfte Mittel wie geführte Gespräche und auch das Enttabuisieren des Themas Tod durch in Kontakt gehen mit dem, was so unaussprechlich und unwirklich erscheint.

Fantasiereisen und Hypnosen

sind weitere Möglichkeiten, die hochwirksam sind und das Verarbeiten der Trauer erleichtern und helfen, die alte Lebensqualität wieder zu gewinnen.

Die Terminvereinbarung

empfehle ich über das Buchen eines Erstgesprächs. In diesem lernen wir uns kennen und können darüber sprechen, wie ich Ihnen helfen kann.

Zur Buchung eines Termines für ein Erstgespräch gelangen Sie hier

Zur Buchung eines Termins, um sofort mit der Trauerarbeit zu beginnen, klicken Sie hier

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.